Gottesdienste

Termine in der Übersicht

Sonntag, 23. Dezember
09:45-10:45
Der Ad-hoc-Chor singt Lieder aus dem "Wienachts-Blues" von Peter Roth. Anschliessend Apéro im KGH Hörli.
Dienstag, 25. Dezember
Sonntag, 30. Dezember
Montag, 31. Dezember
Dienstag, 1. Januar
17:00-18:00
anKlang-Gottesdienst zur Jahreslosung 2019: «Suche Frieden und jage ihm nach» (Ps 34). Frieden ist nicht selbstverständlich, auch wenn wir ihn bei uns heute einfach vorfinden. Was, wenn dafür gekämpft werden muss? Und wie spricht die Bibel vom Frieden? Amélie Schirmer (Querflöte), Andrea Jäckle (Orgel) und Pfrn. Andrea Anker «jagen» dem Frieden nach. Anschliessend Neujahrsapéro.
Sonntag, 6. Januar
09:45-10:45
Wir haben drei Könige und drei Täuflinge: Leano Keel, Aurèle Morier und Maik Troxler. Orgel: Andrea Jäckle. Nach dem Gottesdienst gibt es Königskuchen.
Sonntag, 13. Januar
Sonntag, 20. Januar
09:45-10:45
Gottesdienst mit Pfrn. Andrea Anker zum Thema „Heil und Erlösung für alle - oder nur für wenige?“ (Röm 5,1-20). Es musiziert das Flötenensemble Teufen unter der Leitung von Elisabeth Stingelin und Andrea Jäckle an der Orgel.
Sonntag, 27. Januar
09:45-10:45
Gottesdienst mit Pfrn. Verena Hubmann zum Thema „En gschenkte Tag“. Mit dem Männerchor Tobel, Orgel: Hiroko Haag.
Sonntag, 3. Februar
Sonntag, 10. Februar
09:45-10:45
Zum Thema: Bruuchts mi au dezue? Mitwirkung der Oberstufenschüler von M. Mayrhofer und A. Ambagtsheer. Taufe von Luca Wegmann. Orgel: Andrea Jäckle
Sonntag, 17. Februar
Sonntag, 24. Februar
17:00-18:00
Weite Herzen lassen Mauern fallen<br /> Im «Requiem für die Lebenden» von Peter Roth gibt es das Lied der Mauern.<br /> Im Aussen gibt es Mauern, aber wir tragen sie auch in unseren Köpfen und<br /> Herzen. Der Teufner Peter Walser (Bass) und die in Graz lebende Toggenburgerin<br /> Margrit Hess (Alt) singen das Klagelied der Mauern. In Gesang und<br /> Wort erkunden wir, was uns frei macht. Mit Pfarrerin Verena Hubmann.
Sonntag, 3. März
Sonntag, 10. März
09:45-10:45
Zum Thema: Wie isch Gott? Orgel: Andrea Jäckle
Donnerstag, 14. März
Sonntag, 17. März
10:00-11:00
Starke Frauen bewegen die Welt<br /> «Gemeinsam für starke Frauen, gemeinsam für eine bessere Welt» heisst<br /> der Slogan der Kampagne von Brot für Alle/Fastenopfer. Wenn die Frauen<br /> ihre Kraft leben, verändert sich etwas in der Welt. Die in der Schweiz lebende<br /> türkische Sängerin Serenat Ezgican Akkurt singt sich mit ihren Liedern aus<br /> den verschiedensten Kulturen in die Herzen und über alle Grenzen hinweg.<br /> Mit Verena Hubmann, Stefan Staub und anschliessendem Suppenzmittag.

Drucken E-Mail


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag 8:00-11:30 Uhr
Dienstag 8:00-11.30 Uhr und 13:30–17:30 Uhr
Mittwoch 8:00-11.30 Uhr
Donnerstag 8:00-11:30 Uhr
Freitag 8:00-11:30 Uhr