Gottesdienste

Termine in der Übersicht

Sonntag, 21. Oktober
Donnerstag, 25. Oktober
14:00-15:00
Mit Pfrn. Verena Hubmann und Diakon Stefan Staub, Orgel: Andrea Jäckle
Sonntag, 28. Oktober
17:00-18:00
«Gotta Serve Somebody»<br /> Als erster Musiker erhielt Bob Dylan 2016 den Literaturnobelpreis. Die Lieder<br /> des singenden Poeten begleiten den Toggenburger Musiker Peter Roth seit<br /> den 60er Jahren. Zusammen mit Adelina Filli (Kontrabass) und Maurizio Grillo<br /> (Percussion) singt und spielt er Dylan-Songs mit starken Texten.<br /> Das Lied «Gotta Serve Somebody» fragt, in wessen Dienst wir uns und unsere<br /> Zeit und Energie stellen. Jesus sagt in der Bergpredigt: «Niemand kann zwei<br /> Herren dienen!» Mit den Pfarrerinnen Andrea Anker und Verena Hubmann.
Sonntag, 4. November
09:45-10:45
Gottesdienst am Reformations-Sonntag mit Pfrn. Andrea Anker zum Thema „Wieso vergibt Gott?“ (Mt 6,12) - mit Abendmahl - musikalisch umrahmt von Mendelssohns Bearbeitung des Unservater-Lieds (6. Orgelsonate, op. 65). Orgel: Andrea Jäckle.
Sonntag, 11. November
09:45-10:45
<br /> "Alles nur ein Traum"<br /> <br /> Es musizieren Akkordeon- und Schwyzerörgeli-Schüler der MSAM unter der Leitung von E. Segmüller.<br /> Orgel: Andrea Jäckle
Sonntag, 18. November
09:45-10:45
<br /> Taufe von Riona Erin Bösch, Anine Geiser und Leano Keel.<br /> Orgel: Hiroko Haag
Sonntag, 25. November
09:45-10:45
«Ich bin ein Gast auf Erden»<br /> Am Ewigkeitssonntag denken wir an die im vergangenen Jahr verstorbenen<br /> Menschen. Wir hören ihre Namen und zünden eine Kerze an für sie. Im Choral<br /> «Ich bin ein Gast auf Erden» erinnert Paul Gerhardt an die Vergänglichkeit allen<br /> Lebens und verweist auf die ewige Heimat, die wir «dort droben» haben.<br /> Andrea Jäckle (Orgel) und Debora Krieger (Violine) spielen J.S. Bach,<br /> Henry Eccles und mehr. Mit Pfarrerin Verena Hubmann.
Sonntag, 2. Dezember
Sonntag, 9. Dezember
09:45-11:00
«Im Anfang war das Wort»<br /> Das Quintett Kolchika kommt aus Georgien und bringt mit seinen archaisch<br /> anmutenden Gesängen eine ureigene Polyphonie zum Klingen. Die Lieder<br /> sind von der Stimmführung und Harmonik her weltweit einzigartig, weshalb<br /> sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Zurück zu den<br /> Anfängen geht auch der Johannes-Prolog: «Im Anfang war das Wort.»<br /> Es ist ein Weihnachtslied, das den durch Christi Geburt gesetzten Neuanfang<br /> besingt. Mit den Pfarrerinnen Andrea Anker und Verena Hubmann. Orgel: Hiroko Haag.
Donnerstag, 13. Dezember
14:00-15:00
Ökumenischer Gottesdienst mit dem Wohnheim Schönenbüel in der katholischen Kirche. Mit Pfrn. Verena Hubmann und Diakon Stefan Staub. Anschliessend Adventshöck.
Sonntag, 16. Dezember
09:45-10:45
<br /> "Licht und Schatten"<br /> <br /> Adventsgottesdienst unter Mitwirkung eines Streicher-Ensembles der Musikschule, Leitung Ch. Krieger.<br /> <br /> Taufe von Livia Heierli und Jim Roefs.<br /> Orgel: Andrea Jäckle
Sonntag, 23. Dezember
09:45-10:45
Der Ad-hoc-Chor singt Lieder aus dem "Wienachts-Blues" von Peter Roth. Anschliessend Apéro im KGH Hörli.
Dienstag, 25. Dezember
Sonntag, 30. Dezember
Montag, 31. Dezember
Dienstag, 1. Januar
17:00-18:00
<br /> Orgel: Andrea Jäckle<br /> Mit anschliessendem Apéro im Kirchgemeindehaus.
Sonntag, 6. Januar
Sonntag, 13. Januar
Sonntag, 20. Januar

Drucken E-Mail


© Evang. Kirchgemeinde Teufen AR, Switzerland
Alle Rechte vorbehalten