Ordentliche Kirchgemeindeversammlung vom 22. April 2018

Wunderbar vorsommerlich warmes Wetter, hocherfreuliche Zahlen für die politische Gemeinde Teufen und auch sehr gute Zahlen für die Evangelische Kirchgemeinde

kgv april18 klein

Mit persönlichen Gedanken zum Begriff ‚Heimat’ eröffnete und schloss Marion Schmidgall Mäder, die Präsidentin der Kirchenvorsteherschaft, die ordentliche Kirchgemeindeversammlung. Ihr herzlicher Dank gehörte den vielen freiwillig Mitarbeitenden in der Kirchgemeinde, den Pfarrerinnen und den Angestellten, den Mitgliedern der Kirchenvorsteherschaft, der Geschäftsprüfungskommission sowie den Abgeordneten in der Synode, die alle in ihrer Weise dazu beitragen, dass die Kirchgemeinde lebt. Es sei erlaubt, Marion Schmidgall Mäder an dieser Stelle als einzige namentlich zu erwähnen und ihr für ihren unermüdlichen Einsatz als Präsidentin herzlich zu danken.

Hansueli Sutter durfte den 61 Stimmberechtigten mitteilen, dass den Steuereinnahmen von fast 1,8 Mio. CHF budgetierte Ausgaben von annähernd 1,6 Mio.. CHF gegenüberstehen. Dank sehr guter Budgetdisziplin, haushälterischem Umgang mit den Ressourcen und einigen Minderausgaben ergibt sich ein Ertragsüberschuss von CHF 320'777.-. Er wurde, dem Antrag im Edikt folgend, für ausserordentliche Abschreibungen, für eine Zuweisung an den Fond für Kirchenmusik sowie für die Erhöhung des Eigenkapitals im Umfang von etwas mehr als CHF 199'000.- verwendet. Da auch die Geschäftsprüfungskommission dieses Vorgehen unterstützte, wurde es ohne Gegenstimme gutgeheissen.

Auch die Wahlgeschäfte für die Amtszeit bis 2022 passierten einstimmig und ohne Enthaltungen. Sowohl die Mitglieder der Kirchenvorsteherschaft, der Geschäftsprüfungskommission sowie die Vertreter in der Synode wurden in globo wiedergewählt. Ein kleiner Apero im Kirchgemeindehaus Hörli bot Gelegenheit zum persönlichen Austausch und setzte schliesslich einen angenehmen Schlusspunkt unter die die harmonisch verlaufene Kirchgemeindeversammlung.

Mit persönlichen Gedanken zum Begriff ‚Heimat’ eröffnete und schloss Marion Schmidgall Mäder, die Präsidentin der Kirchenvorsteherschaft, die ordentliche Kirchgemeindeversammlung. Ihr herzlicher Dank gehörte den vielen freiwillig Mitarbeitenden in der Kirchgemeinde, den Pfarrerinnen und den Angestellten, den Mitgliedern der Kirchenvorsteherschaft, der Geschäftsprüfungskommission sowie den Abgeordneten in der Synode, die alle in ihrer Weise dazu beitragen, dass die Kirchgemeinde lebt. Es sei erlaubt, Marion Schmidgall Mäder an dieser Stelle als einzige namentlich zu erwähnen und ihr für ihren unermüdlichen Einsatz als Präsidentin herzlich zu danken.


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag 8:00-11:30 Uhr
Dienstag 8:00-11.30 Uhr und 13:30–17:30 Uhr
Mittwoch 8:00-11.30 Uhr
Donnerstag 8:00-11:30 Uhr
Freitag 8:00-11:30 Uhr