• h02.jpg

Flüchtlingssonntag 19. Juni 2022

Die evangelische Kirchgemeinde feierte am vergangenen Sonntag mit viel berührender Musik den Flüchtlingssonntag.

Mit einem Liedeinzug gesungen von den Orpheus-Sängern aus der Ukraine begann der Gottesdienst. Da erst vor einer Woche sicher war, dass die Sänger das nötige Visum für die Ausreise erhalten, wurden noch spontan vier ukrainische Jugendliche, die als Flüchtlinge hier in Teufen leben, zur Mitgestaltung des Gottesdienstes angefragt. So sangen Reuben, Alice, Elizabeth und Igor zwei sehr berührende ukrainische Lieder. Mit dem Bildungsinstitut Säntisblick (80 türkische Familien, 60 sind Flüchtlingsfamilien, die sich hier in der Schweiz integrieren möchten) pflegen Pfarrerin Verena Hubmann und Sozialdiakonin Brigitte Heule seit etwas mehr als zwei Jahren einen regelmässigen Austausch. Belgin Afsarouglu teilte uns ihre Gedanken zu Heimat mit.
«Ich bin ein Mensch der Erde, die Erde ist meine Heimat» hat viele tief berührt. Nach dem Gottesdienst waren alle herzlich eingeladen, im Kirchgemeindehaus oder auch im Freien türkische Spezialitäten zu geniessen


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag – Freitag 8h – 11.30h, Dienstagnachmittag 13.30h – 17.30h