„Scheitern und neu anfangen“ – anKlang-Gottesdienst mit Band

„I will rise“ war das von Pfarrerin Andrea Anker und Jugendarbeiterin Simone Mayrhofer gewählte Motto des AnKlang-Gottesdienstes vom 27. Oktober. Bestimmt wurde der Gottesdienst in erster Linie von Klängen der Worship-Band der Kirche „Bild“ in St. Gallen. Die sieben jungen Musikerinnen und Musiker, Instrumentalisten und Sängerinnen, spielten unter Leitung von Tatjana Bevilacqua zeitgenössische Lobpreislieder.

Im Wortteil des Gottesdienstes waren junge Menschen aus unserer Kirchgemeinde zu hören, die sich in der Jugendarbeit Timeline engagieren. Sie berichteten in kurzen Theatersequenzen und Gedichten von Ängsten, vom Scheitern und von dem, was ihnen Hoffnung gibt. Und diesen Faden nahm schliesslich Pfarrerin Andrea Anker in ihrer Predigt auf. Heute sind Bücher zu finden, die vom „Glück des Scheiterns“ sprechen, Dabei steht, wer gescheitert ist, vor einem Scherbenhaufen, ist schmerzhaft berührt, hat negative Gefühle und ist wohl erst nach einem längeren Prozess fähig, neu anzufangen. In solch schwieriger Lebensphase hilft „glauben“. Im Zentrum des christlichen Glaubens steht nämlich einer, Jesus Christus, der nach menschlichen Masstäben auch gescheitert ist und doch gerade so seine Mission erfüllt hat. Er und seine Botschaft sind auferweckt worden (im Englischen heisst "rise" auch "auferwecken") und leben fort. Und mit dem Gedanken: „I will rise“ – schon in diesem jetzigen Leben, entliess Pfarrerin Andrea Anker die Gottesdienstbesuchenden zum Beisammensein im Kirchgemeindehaus und in die neue Woche.


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag – Freitag 8h – 11.30h, Dienstagnachmittag 13.30h – 17.30h