Georgien – Armenien – Iran: Kirchgemeindereise vom 1. bis 12. Juni 2019

Reise mit einzigartigen Naturerlebnissen und Kultur des Christentums, Islams und Zarathustrismus – mit Expertenbegleitung und speziell arrangierten Begegnungen mit der Bevölkerung, mit Nomaden und Geistlichen.

pdfProgramm

Die Kulturreise führt uns durch drei Länder an der Seidenstrasse. Der Kaukasus und der Iran gehören zu den kulturhistorisch bedeutendsten Regionen unserer Erde und waren seit jeher Schnitt- und Treffpunkt verschiedener Zivilisationen und Kulturen.

Georgien, Armenien wie auch der Iran blicken auf eine mehrere tausend Jahre alte Kultur zurück, die viel zur heutigen westlichen Zivilisation beigetragen haben. Die Länder scheinen auf den ersten Blick sehr verschieden, haben aber auch viele Gemeinsamkeiten und teilweise eine gemeinsame Geschichte hinter sich. Armenien ist stolz darauf, der erste offiziell christliche Staat der Welt und Wiege des Christentums zu sein. Georgien am Rande des Kaukasus und an der Seidenstrasse hat eine Fülle beeindruckender Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Den Iran lernen wir von einer ganz besonderen Seite kennen. Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten von Shiraz, Persepolis, Isfahan und Tabriz wird uns die ausgewiesene Irankennerin Gespräche mit Geistlichen und Religionsgelehrten organisieren.

Organisation und Durchführung

Acapa Tours GmbH, 5107 Schinznach-Dorf
Büro Herrliberg: Telefon +41 79 416 76 12 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Webseite

Logo


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag – Freitag 8h – 11.30h, Dienstagnachmittag 13.30h – 17.30h